Buchpate?

… bietet die Bücherei St. Matthäus Alfter allen Bücherfreunden im Herbst: werden Sie Buchpate – mit einem „Erstleserecht“.

In Zeiten knapper Mittel kann die Bücherei Alfter auf diesem Wege neue Bücher beschaffen – so haben alle Leserinnen und Leser etwas davon.

Entweder Sie suchen sich ein neues Buch aus, das bereits in der Bücherei steht, z. B. „Harper Lee: Wer die Nachtigall stört“, „John Green: Margos Spuren“ und vieles mehr; oder Sie wählen ein Buch aus der Wunschliste der Bücherei – im Angebot sind z. B. „Altes Land“ von Dörte Hansen oder „Samariter“ von Jillian Hoffmann.

Selbstverständlich können auch eigene, neue Vorschläge gemacht werden – das Büchereiteam freut sich über viele Anregungen.

Sie schenken der Bücherei das Buch, d. h. vor Ort bezahlen Sie den entsprechenden Betrag, danach können Sie das Buch als „Erster“ lesen. Wenn gewünscht, vermerkt die Bücherei im Buch den Namen des Buchpaten. Eine Spendenquittung wird ebenfalls gerne ausgestellt.

Schauen Sie einfach mal vorbei – die Bücherei informiert und berät Sie gerne.

Auch in den Herbstferien ist wie gewohnt geöffnet – nur am Donnerstagvormittag bleibt die Bücherei geschlossen.

Suche